12.07.2011

Gestern abend erfüllte sich für mich ein Traum: ich habe Stanley Clarke live auf der Bühne erleben dürfen! Und dann auch noch in der Mercator-Halle in meiner Heimatstadt Duisburg!

Er spielte mit der wiederformierten Band Return To Forever mit Chick Corea (Piano & Synthesizer), Jean Luc Ponty (Violine), Frank Gambale (Gitarre) und Lenny White (Drums). Es war ein fantastischer Auftritt, bei dem jedes einzelne Bandmitglied - aber insbesondere Stanley Clarke am E-Bass und Kontrabass - frenetischen Applaus bekam.

Die Stimmung des Publikums ist im Laufe des Abends in positiver Weise gekippt. Was zunächst im gesitteten Konzerthallen-Stil begann, endete als Rockkonzert, als die Band Stanley Clarke's "School Days" als Zugabe spielte (zu sehen in diesem fantastischen YouTube Video!). Da hielt es keinen mehr auf dem Sitzplatz und die glücklichen Leute, die ihren Platz nicht auf der Empore hatten, wurden zum Bühnenrand gerufen und feierten zusammen mit der legendären und einst so einflussreichen Band. Ich habe live noch nie ein derartiges Höchstmaß an Perfektion und musikalischer Virtuosität erlebt.






29.10.2010


Es passiert nach wie vor sehr viel! Und es ist höchste Zeit, meine Webseite mal wieder zu aktualisieren. Dieses Mal bietet sich mir ein sehr schöner Grund dafür, denn gestern hat meine Frau einen zweiten, gesunden Sohn zur Welt gebracht. Ein stolzer großer Bruder und ich sind sehr glücklich, dass alles sehr gut verlaufen ist und Mutter und Kind wohlauf sind. Ich freue mich auf unsere Zukunft zu viert!

An dieser Stelle möchte ich jetzt auch mal euch allen danken, die ihr mich bei YouTube unterstützt und regelmäßig anspornt, Neues zuwege zu bringen. Ich bin total begeistert und jedes Mal aufs Neue überrascht, wie viel Lob und konstruktive Kritik mir entgegengebracht wird. Wenn ich ab und zu lese, dass jemand von euch ein spezielles Effektgerät nur aufgrund meiner Demos gekauft, oder zumindest durch meine Soundclips die finale Kaufentscheidung gefällt hat, bin ich jedesmal angenehm überrascht. Ich sehe mich eigentlich nicht als Gitarristen, aber ihr gebt mir das Gefühl, nicht der schlechteste Saiten-Quäler zu sein. Das macht mir Mut und ich bin froh, dass die Anstrengung, die die Erstellung der Demos mit sich bringt, sich auch lohnt! Danke!





09.07.2010

Es passiert so viel in letzter Zeit! Einige Effektpedale mussten zugunsten einer wunderhübschen spanischen Admira Konzertgitarre mit Tonabnehmer weichen. Meinen KORG DW-8000 habe ich durch ein weiteres Exemplar als Ersatzteilspender wieder reparieren können. Mein KORG Lambda, sowie der zweite DW-8000 sind mittlerweile in andere treue Hände gegeben worden. Kürzlich habe ich ein BOSS SE-50 Halfrack-Multieffektgerät äußerst günstig an Land ziehen können und in Kanada sind ein paar Effektpedale in Reparatur, die ich günstig ergattert habe. Jetzt bastle ich schon wochenlang an überzeugenderen Schlagzeug-Sounds für zukünftige Song-Aufnahmen und wollte eigentlich schon längst einen Song in Angriff nehmen, jedoch mir fehlt die Zeit dazu. Warum hat ein Tag lediglich 24 Stunden?

Zum Glück gelingt es mir hin und wieder, angefangene Projekte auch zu Ende zu bringen, wie folgendes schon lange angekündigtes Video von der KORG Lambda Reinigung, das nunmehr schon einige Wochen bei YouTube zu finden war:








01.04.2010

Der KORG Lambda Demo Song ist fertig:



< 1 2 3 4 >